VKL: Gefragte Kompetenz

Dauerbrennerthema Gentechnik

Das Thema Grüne Gentechnik ist ein „Dauerbrenner“ im VKL - Mitglieder und Geschäftsführer werden hier immer wieder mit ihrer Kompetenz angefragt. Der VKL vertritt die Position, dass gentechnisch veränderte Pflanzen nicht angebaut werden sollen. Die Risiken für Mensch und Natur sind nach Ansicht des VKL wesentlich höher, als der Nutzen. Darüber hinaus vertritt der VKL die Position der Nulltoleranz von Gentechnik im Saatgut und spricht sich gegen Patente auf Pflanzen und Tiere aus.

Melonen-Patent ist vom Tisch

Im März dieses Jahres 2021 hat die Beschwerdekammer des Europäischen Patentamtes (EPA) hat den Widerruf eines Patentes von Monsanto auf Melonen (EP1962578), bestätigt. In diesem Patent beansp...

Mit-CRISPRn oder nicht?

Kirchberg20.11.2020. Unter der Überschrift „Mi...

Moratorium unbemerkt beendet

Gemeinsam mit gut 30 weiteren Organisationen fordert der Verband Katholisches Landvolk von Bundesjustizministerin Lambrecht Klarheit für eine korrekte Auslegung des Patentrechts. ...

Grünes Licht für Patentverbot

"Kein Patent" kommentiert Urteil des europäischen Patentamtes...

Kein Patent!

"Kein Patent auf Leben!" fordert zum Handeln auf...

Kein Patent auf Lachs und Forellen

Demo vor dem EPA in München. Bündnis fordert Widerruf. ...

Patent auf Brokkoli widerrufen

Europäisches Patentamt (EPA) hat Patent auf herkömmlich gezüchteten Brokkoli widerrufen,...

Testbiotech gab Studie in Auftrag

Testbiotech gab Studie zu neuen Verfahren in der Gentechnik in Auftrag. ...

Kein Patent auf Bier!

Einspruch gegen Patent der Firmen Carlsberg & Heineken auf Braugerste und Bier. ...

EU-KOM: Pflanzen und Tiere aus konventioneller Züchtung nicht patentierbar

Stellungnahme der EU-Kommission stärkt die Zivilgesellschaft....

Patent auf Milchkuh widerrufen

Gegner von Patenten auf Leben erfolgreich ...