Seminar Starke Frauen - Starke Regionen startet bald

Coaching und Qualifizierung für Frauen

Ab Januar 2017 ist es soweit: Die über zwei Jahre geplante Fortbildungs-Maßnahme speziell für Frauen nach der Familienzeit beginnt mit einem Eröffnungsabend in den Räumen der Ländlichen Heimvolkshochschule Lauda.

Bereits 2014 entstand die Idee, speziell für Frauen nach der sog. „Familienzeit“ ein Coaching anzubieten, welches ihnen ermöglicht, mit Selbstbewusstsein berufliche Perspektiven neu anzugehen. Die in der Familienzeit erworbenen Kompetenzen sollen dabei klar herausgearbeitet werden sowie mitgebrachte Talente und Fähigkeiten weiter genutzt werden.

Oft hat sich auch die Lebensplanung geändert und neue Ziele erscheinen passender als die ehemalige Berufsausbildung. Hier können berufliche Kombinationen herausgearbeitet werden, die  aktuelle Interessen mit den erlernten Kompetenzen verbinden.

In neun Einheiten werden die Teilnehmerinnen von der Persönlichkeitstrainerin Marion Betz gecoacht. Im Frühjahr ist ein siebenteiliger Kommunikationskurs geplant. Auch Frauen mit Migrationshintergrund, die schon deutsch sprechen, können teilnehmen.

Die Maßnahmen werden von der Europäischen Union und dem Land Baden-Württemberg gefördert und dienen der Stärkung der ländlichen Regionen. Der Teilnahmebeitrag kann daher ermäßigt angeboten werden und beträgt 291,- €. Wer beide Workshops bucht, erhält eine Ermäßigung von 50,- €.

Interessierte Frauen können sich ab sofort unter folgenden Rufnummern informieren bzw. anmelden.

Christine Kastner: 0151 25 55 28 34
Marion Betz: 09345 6064

Träger des Seminars, was der Abwanderung qualifizierter Frauen bzw. Familien entgegenwirken soll, ist das Katholische Landvolk Stuttgart, ein überregional bekannter und kompetenter Anbieter in der Erwachsenenbildung.

Anmeldung bei der VKL – Geschäftsstelle, Tlel.: 0711/9791118 oder pfeiffer@landvolk.de

Nähere Informationen finden Sie in diesem Flyer
Alle im Flyer angegebenen Termine starten zwei Wochen später!