DageGen!

Für ein Gentechnikfreies Baden-Württemberg!

Fast 90 Prozent der Menschen in Baden-Württemberg lehnen Gentechnik auf Acker und Teller ab. Und das aus gutem Grund! Viel zu groß sind die Risiken dieser
nicht wieder rückholbaren Technologie für unsere Gesundheit und die Umwelt. Wenn 2013 neue gentechnisch veränderte Pflanzensorten für den Anbau in der
EU zugelassen werden, brauchen wir wirkungsvolle landesrechtliche Maßnahmen, die einen Anbau in Baden-Württemberg so weit wie möglich verhindern. Der
BUND und das Aktionsbündnis gentechnikfreie Landwirtschaft haben in ihrem Gutachten bereits aufgezeigt, wie die Landesregierung jetzt aktiv werden kann.
Herr Minister Bonde, handeln Sie jetzt! Ich gebe mich nicht mit dem Hinweis zufrieden, dass Brüssel oder Berlin zuständig sind. Ich möchte sicher sein, dass ich auch in Zukunft Lebensmittel ohne Gentechnik kaufen kann. Ich fordere Sie auf: Lösen Sie Ihr Versprechen aus dem Koalitionsvertrag ein. Nutzen Sie die Möglichkeiten, die das Land schon heute hat und sichern Sie die Gentechnikfreiheit von Baden-Württemberg!

Hier geht´s zur Unterschrift: