Für eine gerechtere Lebensmittelkette:

Sagen Sie Ihre Meinung!

Die Europäische Kommission hat bis 17. November eine EU-weite öffentliche Konsultation insbesondere für Landwirte gestartet. Dabei geht es um die Frage, wie fair die Lebensmittelversorgungskette in der EU ist, und in welchem Maße Markttransparenz gegeben ist. Sie richtet sich an alle EU-Bürger, vor allem aber an Landwirte. Es gebe Hinweise darauf, dass die Wertschöpfung nicht auf allen Stufen der Kette gerecht verteilt ist – besonders nicht für Landwirte und kleinere Unternehmen, heißt in der Ankündigung. Ein Ungleichgewicht entstehe dadurch, dass zum Beispiel kleinere und somit schwächere Marktteilnehmer wie Landwirte und kleine Unternehmen über eine schwächere Verhandlungsposition als ihre wirtschaftlich stärkeren und stark konzentrierten Geschäftspartner verfügen. Landwirte, Bürger und andere interessierte Kreise werden aufgefordert, sich zum Funktionieren der Lebensmittelversorgungskette zu äußern.

Zur Konslutation gelangen Sie über folgenden Link:

https://ec.europa.eu/germany/news/fuer-eine-gerechtere-lebensmittelkette-sagen-sie-ihre-meinung_de. Oder über die Hompage: www.landvolk.de