Besuchen Sie uns am Stand!

Unter dem Motto „Ehrenamt verbindet“ findet am 21. Oktober in Rottenburg der zweite diözesane Ehrenamtskongress mit Bischof Dr. Gebhard Fürst statt. Eingeladen sind alle Ehrenamtlichen, die sich in Gesellschaft und Kirche engagieren, sowie Hauptberufliche, die gemeinsam weiterführende Konzepte der Ehrenamtsentwicklung ermöglichen möchten.

Unter den drei Stichworten WANDEL, MISSION und MOTIVATION stellen drei Fachreferenten ihre Position dar, die in Workshop-Phasen am Nachmittag vertieft und erprobt werden: Prof Dr. Paul Stefan Roß von der Dualen Fachhochschule Stuttgart weiß, wie sich Ehrenamt aktuell wandelt und beschreibt die Auswirkungen.

Prof. Dr. Jochen Hilberath von der Universität Tübingen sieht in den freiwillig in der Kirche Engagierten Menschen mit einer Mission. Dr. Julia Weber, Geschäftsführerin am Institut für Selbstmanagement und Motivation Zürich ISMZ gibt eine Einführung in die moderne Motivationspsychologie und veranschaulicht, wie man durch gutes Selbstmanagement motiviert handelt.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen im Martinihaus öffnet im Bischöflichen Ordinariat von 13:00 bis 14:45 Uhr ein Markt der Möglichkeiten, bei dem sich zahlreiche Einrichtungen der Diözese rund um das Thema Ehrenamt präsentieren.?An drei verschiedenen Orten finden nachmittags dann Vertiefungsgruppen zu den Themen des Vormittags statt. Der Stand des VKL befindet sich mit der Nummer 34 bei den Verbänden. 

Um 17:00 Uhr feiert Bischof Dr. Fürst mit allen teilnehmenden dann eine Abschlussliturgie im Dom St. Martin. Der Kongress endet gegen 18:00 Uhr.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.ehrenamt-verbindet.de (Die Teilnahme am Kongress ist kostenlos.)